Freitag, 05.07.2013

Göring-Eckardt gratuliert

Anlässlich des 8. Geburtstages des Fördervereins Park Hohenrode am 7. Juli 2013 gratuliert Schirmherrin Katrin Göring-Eckardt dem Verein und freut sich über die Förderung aus Bundesmitteln, mit der weitere Bau- und Sanierungsmaßnahmen in Villa und Park angestoßen werden können...

Herzlichen Glückwunsch an die über 400 Mitglieder des Fördervereins, die sich innerhalb der vergangene acht Jahre unermüdlich und ehrenamtlich für Park Hohenrode eingesetzt haben! Der Erfolg kann sich sehen lassen: In den vergangenen Jahren konnten bereits zahlreiche Wiederherstellungsmaßnahmen im Park und den dazugehörigen Gebäuden durchgeführt werden. Unter anderem wurde das Dach des Pavillons gesichert, das Dach des Kutscherhauses gedeckt und die Verlobungsbrücke teilsaniert. Mit dem Lesecafé im alten Kutscherhaus wurde ein gemütlicher Treffpunkt und Veranstaltungsort geschaffen, der zum Arbeiten, Feiern und Entspannen einlädt. 

Ebenso freue ich mich, dass die beiden Anträge des Fördervereins im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms IV des Bundes erfolgreich waren und der Kulturstaatsminister die Projekte mit 97.000 Euro für die Kneiff`sche Villa und 35.000 Euro für den Park unterstützt. Damit können die notwendigen Bau- und Sanierungsmaßnahmen an der Villa und im Park fortgesetzt und der Erhalt von Park Hohenrode gesichert werden. Die zugesagte Förderung unterstreicht nicht zuletzt den Wert des Nordhäuser Villenparks als ein Denkmalensemble von nationaler Bedeutung.

Damit dieser einzigartige Villenpark auch in Zukunft zum Verweilen einladen kann, sind Sponsorinnen und Sponsoren für Parkbänke gefragt. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger der Stadt Nordhausen und aus der Region den 8. Geburtstag des Fördervereins zum Anlass nehmen, dieses Anliegen zu unterstützen. Wenn jede dieser Bänke den Namen des Spenders erhält, kann so ein Ort der Erinnerungskultur entstehen.

Hintergrund: Am Sonntag, den 7. Juli 2013 lädt der Förderverein von 10.00 – 17.00 Uhr zu vielfältigen Aktivitäten in den Park Hohenrode ein. Angeboten werden Parkführungen für groß und klein, ein Trödelmarkt unter dem Motto „Kitsch, Kunst und Krempel“ sowie Kaffe und Kuchen im Lesecafé.

zum vollständigen Artikel

Quelle: nnz-online

Render-Time: -0.565925