Sonntag, 07.07.2013

Kunst und Krempel

Zum achten Mal wird im Park Hohenrode das Parkfest gefeiert. In diesem Jahr gibt es jedoch eiige Veränderungen zu den Vorjahren...

Zentraler Ort des diesjährigen Festes ist das Areal rund um das Kutscherhaus. Hier haben die Vereinsmitglieder einen Trödelmarkt aufgebaut und wollen die Gegenstände zwischen Kunst und Krempel anbieten. Hier kann man aber auch gut essen, gemeinsam Lieder singen und sich das Innere der Villa anschauen. Für Neugierige und für die kleinsten Besucher gibt es Führungen durch den Park - wenn Sie wollen, dann noch bis 17 Uhr.

zum vollständigen Artikel

Quelle: nnz-online

Render-Time: 0.348202