Donnerstag, 08.08.2013

Zurückhaltende Freude

Der Förderverein für den Park Hohenrode hat am Vormittag eine Zuwendung in Höhe von 10.000 Euro überreicht bekommen. Allerdings hätte die Freude größer sein können...

Denn eigentlich hatte der Verein 23.000 Euro für die Sanierung des Villendaches beantragt, von denen nur 10.000 Euro ausgezahlt werden konnten. Sollte die Differenz in den kommenden Wochen nicht aufgebracht werden, dann muss der Verein sogar einen Teil der Bundesmittel eventuell zurückzahlen. 

Um diesen Fördermittel-GAU zu begegnen, ist in dem Magazin monumente der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ein lesenswerter Beitrag zum Villenpark erschienen, in dem auch die Spendenadresse des Vereins veröffentlicht ist. Hier hoffen nun die "Park-Macher" auf eine nationale Resonanz. 

Spendenkonto:

Kontoinhaber: Fördeverein Park Hohenrode e.V.
Institut: Keissparkasse Nordhausen
Konto: 30 01 26 26
BLZ: 820 540 52

zum vollständigen Artikel

Quelle: nnz-online

Render-Time: -0.209882